WebP: Das Bildformat für schnellere Webseiten im Überblick

Der Druck auf etablierte Bildformate wie JPG, TIFF oder PNG wächst. Grund ist das sogenannte WebP-Dateiformat von Google, das eigentlich gar nicht so neu ist, aber eine immer größere Bedeutung vor allem in der SEO erfährt. Warum? WebP komprimiert Bilddateien wesentlich stärker als seine bekannten Mitstreiter und sorgt deshalb für schnellere Ladezeiten bei Webseiten. Wir erklären Ihnen, was das Format alles kann – und wie Sie es technisch verwerten., Read More, DE | Marketing

Schreibe einen Kommentar